Sonntag, 15. November 2009

Heiße weiße Schokolade...



... hatte ich heute mal.
Die hab ich vor einiger Zeit mal in der Drogerie gefunden (Ja, da gab´s nicht nur Seife) und hab sie trotz des Preises mitgenommen.
Denn sonst bekommt man ja weiße Schokolade nur in Kaffeehäusern oder im Coffee Shop.
Glücklicherweise muß man sie auch mit Milch zubereiten und nicht wie die meisten Schokoladen mit heißem Wasser.
Und ich kann sie nur jedem empfehlen, der eine Alternative zu Kaffee und Tee sucht. Allerdings kann man dann auf die Kekse oder den Kuchen getrost verzichten, da sie so schon sehr süß ist.
Deshalb waren meine selbstgebackenen Kekse auch nur hübsches Beiwerk für´s Foto.



Und dann wollt ich euch noch meine wunderschöne Orchidee zeigen.
Meistens überleben Pflanzen bei mir nicht lange und ziehen es vor einzugehen. Aber nicht diese! Die hab ich jetzt schon seit ca. einem halben Jahr und sie lebt noch!
Und das Beste an der ganzen Sache ist das sie nicht etwa vom Gärtner ist, sondern aus dem Baumarkt und zwar für 5,95 Euro.



Zu guterletzt noch Etwas aus der Kategorie Selbstgemachtes.
Diesen Lampenschirm hab ich vor Jahren mal in so einem "Do it yourself" Kurs gemacht und heute hab ich ihn mal auf meinen sündhaft teuren "Lene Bjerre" Lampenfuß ( darf mein Mann gar nicht wissen ;op) gesteckt und es sieht toll aus. Bisher war da immer ein Fuß vom Schweden unter.
So, das war´s wohl erstmal!
Ich wünsche Euch allen eine tolle Woche...
Bis bald

White Impressions

PS: Tut mir Leid das die Bilder so gelbstichig sind, aber mit dem Tageslicht klappt es nicht mehr so wirklich.

Kommentare:

  1. Liebe Melanie,
    ich verfolge deinen Blog regelmäßig und heute möchte ich dir persönlich sagen, dass ich deine Ideen und Bilder wirklich sehr schön finde.
    vlG Polly

    P.S. Wo hast du die Schokalde gefunden? Die sieht ja echt lecker aus....

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Melanie,

    das sieht aber wirklich lecker aus und danke für den Tip, denn Kakao bin ich langsam satt.

    Deine lampe sieht klasse aus, und der Fuß sehr edel. Er war also jede Sünde wert ;-) Liebe Grüße !

    AntwortenLöschen
  3. Man muß sich einfach auch mal was leckeres gönnen, stimmts?!
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein gute alternative die muss ich approbieren klingt gut und es aussied so lecker auf deinen Bildern .
    Deine Lampe sieht klasse aus .

    Liebe Grüße

    Ati

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe weiße Schokolade! Mmh, das sieht so lecker aus.
    Mit Pflanzen geht es mir wie Dir, die überleben leider nie lange. Aber ich habe auch eine Orchidee, sag und schreibe, schon seit 3 Jahren und sie blüht ca. 2 Mal jährlich! Da bin ich auch sehr stolz drauf!
    GGLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Weiße Schokolade habe ich noch nie getrunken. Mit ihrer Schaumhaube sieht unheimlich lecker aus. Lampenschirm und Fuß passen sehr gut zusammen.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    weiße Trinkschokolade habe ich noch nie probiert, muß mal schauen wo es die gibt. Ich habe mir gestern zwei Mühlenbeckia Pflanzen gekauft... so richtig schöne shabby Pflanzen. Und was soll ich sagen...die wurden gleich von unserem Kater angeknabbert.
    Herzlichst, Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Melanie,
    deine Bilder sind gar nicht gelbstichig, sondern so weich und cremig die die leckere weiße Trinkschokolade....yummie....mir wäre jetzt auch sehr danach !
    Dein Lampenfuß ist wunderschön....Lene Bjerre ist halt ganz was Besonderes, leider wirklich ziemlich teuer....muß MANN ja nicht unbedingt wissen...und FRAU ist einfach glücklich...;-)
    Sehr süß finde ich deine Backförmchen in der Bonbonniere !
    Viele liebe Grüße in den schönen, hohen Norden, Jessica

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Melanie,
    die weiße Schokolade ist eine wundervolle Idee - gerade an den bevorstehenden Feiertagen möchte ich überwiegend festlich, Weißes auf den Tisch zaubern und da werd ich mir das schon mal vormerken!!!! Die Lampe ist auch ein Traum und die Orchidee ein absolutes Prachtstück - vielleicht wäre das auch mal was für mich (hab ja normalerweise auch keinen besonders grünen Daumen ;))!

    Eine herrliche neue Woche und GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  10. Die leckere weiße Caotina habe ich auch hier, wir kaufen sie in der Schweiz, weil wir sie sonst noch nirgends gesehen haben. Ich mag heiße Schokolade sowieso lieber als Kaffee.

    Die Lampe sieht sehr schön edel aus - so kleine Accessoires machen ein Ambiente gleich gemütlicher, finde ich.

    Eine schöne Woche wünscht,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  11. Diese weiße Schokolade muss ich auch mal suchen, und deine Bilder sind wieder herrlich. Übrigens, früher hatte ich auch immer Pech mit meinen Orchideen. Meine Freundin hat gesagt, ich würde sie kaputt pflegen. Das wären Schmarotzerpflanzen, und sie hatte Recht. Seit ich sie weniger beachte blühen sie ohne Pause. LG Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Melanie,

    wir zwei sind ja ganz schön "schokoladig" diese Woche :o)
    Weisse Trinkschokolade mag ich auch sehr, aber Du hast Recht, der obgligatorische Keks kann entfallen, da sie doch meistens süß ist.

    Und bei den Blumen sind wir uns auch sehr ähnlich, Orchideen sind die einzigen Blumen, die bei mir überleben.

    Vielen Dank für Deine schönen Bilder und einen guten Wochenstart.

    Viele liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Melanie, die Herzen habe ich auf Draht gebunden. Ich zeig beim nächsten Post wie ichs gemacht habe!Freut mich das es dir gefällt! Deine weiße Schoki sieht super lecker aus! GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  14. HI Melanie!!!

    Ich LLLIIIIEEEEEEEEBBBBBBBBEEEEEEEEEEEEEE weiße Schokolade...da kommt doch dann heiß-weiß;O)
    ganz recht!!! Magst Du mir sagen, wo man die heiße Schoki bekommt??? Zu gern würde ich sie doch mal probieren!!

    Viele liebe Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen