Mittwoch, 18. November 2009

Da waren wir,...


... nachdem ich den tollen Post von der lieben Anja gelesen hatte, in dem sie super süße Herzchen aus Lerchenzweigen gezaubert hatte. Und es war auch mal eine willkommene Abwechslung mal wieder mit den Kindern in den Wald zu gehen.


Und da gibt es ja allerhand zu sehen und zu erklimmen. Ich konnte Leon nur mit Mühe von den nassen, glitschigen Ästen abhalten. Leni hingegen ist eher faul. Die saß die ganze Zeit im Kinderwagen und ließ sich kutschieren.


Und dieses kleine Bächlein, auf dem tausende Schiffchen tanzen, fließt direkt in die Ostsee. Denn dieser Wald liegt direkt an der Steilküste und von dort aus hat man einen tollen Blick auf´s Wasser.



Für diese zwei Herzchen hat es dann gereicht. Ich hoffe du bist mir nicht böse Anja, die Idee war so toll und einfach.



Zuletzt noch eine Bitte von mir.
Und zwar habe ich dieses Stück Stoff bedruckt mit der Absicht daraus ein Herz zu nähen. Aber leider hat der Spruch solche Ausmaße angenommen, das es mir unmöglich ist ein kleines Herz zum anhängen daraus zu machen. Vielleicht habt ihr ja eine Idee, was ich damit machen kann ?!
Ganz liebe Grüße

White Impressions

Kommentare:

  1. Oh, Deine Herzchen sind auch so schön, ich hab sie auch schon bei Anja bewundert! Ganz toll!
    GLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Erst mit den Kindern durch den Wald schlendern...hier und da ein paar Äste, Zapfen usw. aufsammeln...und später was schönes draus zaubern. Ich finde es toll, und so wissen Kinder auch gleich, dass man vieles selber machen kann.
    GLG
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  3. Nähe den Stoff doch auf einen Jutesack als Flicken mit noch ein paar anderen zusammen oder vielleicht ein Beutelchen mit Potpouri drin, das schön weihnachtlich riecht...
    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Liebe, natürlich bin ich NICHT böse!!! Ganz im Gegenteil, ich freu mich das es einige inspiriert hat! Dafür sind die Blogs doch schließlich auch da;-). Mit Nachmachen habe ich generell nur dann ein Problem wenn die Leute anfangen zu Lügen ...;-O...
    Ich hole mir auch gerne Ideen woanders u.a. auch bei Dir;-)! Wegen dem Stoff kann ich Dir leider keine Auskunft geben...oder vielleicht ein Kissen????
    GGLG und einen schönen Abend, Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Melanie,

    und das Tollste daran finde ich, dass die Kleinen dabei eine riesen Freude hatten und die Mama wohl auch, weil Du ja etwas Schönes mit nach Hause nehmen konntest. Ich finde es gerade im Herbst und im Winter besonders wichtig, raus zu gehen, und das bisschen Sonne mitzunehmen. Meist ist es zu kalt und daheim viel gemütlicher, aber wenn man dann mal draußen war, tut es immer sehr gut, den Kopf zu lüften. Danke für die schönen Fotos. Zu dem Stoff fällt mir vielleicht ein Geschenkbeutel für Weihnachten ein, weil der Spruch so schön dazu passt.

    Liebe Grüße aus Franken.

    AntwortenLöschen
  6. Diese Bilder könnten bei uns im Wald gemacht worden sein. Das kommt mir alles so bekannt und vertraut vor, auch wenn es definitiv viele Kilometer von uns entfernt ist.
    Und diese Herzen sind genau nach meinem Geschmack. Ich bastel am liebsten mit Naturmaterialien, und ich glaube ich muss das auch mal ausprobieren. Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    CLaudia

    AntwortenLöschen
  7. Ja, die Idee war einfach niedlich. Nur wren die Äste, die wir so fanden, leider recht trocken und mir ist -schnüff- alles auseinander gebrochen.
    Dein Spruch sieht so, wie Du es fotografiert hast sehr schön aus. Spanne den Stoff doch einfach in ein Metallherz oder einen -kranz, um den Du dann entsprechend den Lerchenkranz dekorierst...
    LG, VAnessa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Melanie,

    ein wunderschöner Herbstspaziergan ist immer etwas Schönes für Groß und Klein.
    Und Deine Kränze sehen echt toll aus, ich bin in solchen Dingen ja immer total ungeübt :-)

    Ich befürchte auch mit dem Stoff kann ich nicht wirklich viel weiterhelfen, da ich leider auch nicht nähen kann.
    Aber Du könntest in auf eine Leinwand spannen (in der passende Größe) und ein kleines Wandbild daraus machen?

    Mach Dir mit Deinen Lieben ein schönes Wochenende, schicke Dir ganz liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Wow... deine Lärchenherzchen sind wunderschön! Ich war nach Anjas Post auch schon einige Male im Wald um nach diesen Zweigen zu suchen... leider wurde ich nicht fündig! :( Aber ich gebe nicht auf und suche weiter... damit ich auch so schöne Herzen mein Eigen nennen darf! :)

    GLG

    Martina

    AntwortenLöschen