Montag, 14. Dezember 2009

Es duftet nach Vanille!


Ja, nun hab auch ich es geschafft und hab Kekse gebacken.
Bin ja dieses Jahr ziemlich spät dran damit. Aber diesmal ist das gar nicht so schlimm, denn ich hab ja schon von vielen gehört denen es nicht anders geht ( da reih ich mich gleich ganz weit vorne mit ein ;op).
Bei mir gibt es fast jedes Jahr dieselben Plätzchen und dazu gehören auch die Vanille Kipferln.
Dieses Jahr hab ich sie mal mit frischen Vanilleschoten gemacht. Die schmecken sooo lecker.
Ich hab natürlich auch schon mit den Kindern gebacken, aber dann auch nur Kekse zum ausstechen und bunt verzieren. Bei allen anderen bin ich lieber alleine am Herd (bin da ziemlich pingelig, was das Ergebnis und die Verarbeitung angeht ) und deshalb trenne ich das.



Bei mir gibt es auch keine Keksdosen, sondern nur gläserne Bonbonieren.
Ich hab mir im Laufe der Jahre einige davon angeschafft und hab nun genug für drei, vier Sorten.
Mein Mann meckert ja immer rum, wenn ich so viele Kekse in der Küche stehen habe, das er dann zu dick wird.
Aber ich denke das wird wohl kaum passieren. Denn mein Mann ( ist mir völlig unverständlich ) geht zweimal die Woche ins Fitnessstudio ( der steht sogar extra früh auf und geht da vor der Arbeit hin so gegen 05.30 Uhr ), bewegt sich quasi den ganzen Tag und isst abends nichts. Wie soll der denn bitte schön fett werden?!



Und zu guterletzt war ich noch ein bißchen fleißig und habe etwas für einen ganz lieben Menschen gewerkelt.
Aber das kann ich euch noch nicht zeigen, weil dieser jemand eventuell mitlesen könnte ;o)
Mehr hab ich heut nicht zu erzählen. Ich lehn mich jetzt zurück und schau mal, was ihr so erlebt habt.
Ich wünsche euch eine zauberhafte Woche und "LASST EUCH NICHT STRESSEN"!!!
Ganz liebe Grüße

White Impressions

Kommentare:

  1. Liebe Melanie,
    ....die sehen nicht nur lecker aus ,sondern sind auch sehr schön anzusehen.Diese Plätzchen verbinde ich mit schönen Kindheitserinnerungen!!
    Meine Liebe Großtante hat sie immer mit uns in der Adventszeit gebacken.Danke das ich mich durch Dich wider daran erinnert habe.
    Übrigens habe ich auch die Plätzchen in Gläsern.
    Sieht viel schöner aus.Bei Dir besonders schön,in den tollen Gläsern.
    Wünsche noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße sendet Dir Anja

    AntwortenLöschen
  2. Oh legga, Vanillekipferl, die mag ich gern... Ich werde wohl diese Woche noch Plätzchen mit meiner Schwester zusammen backen. Da bekommt Olivia etwas Teig in die Finger und ist beschäftigt und Mari und ich können uns ganz der Weihnachtsbäckerei hingeben :0)
    Herliche Grüße, Mira!

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie lecker! Da komm ich doch gerne mal auf ein Käffchen und ein paar leckere Kipferl vorbei! Schöne Fotos! Einen schönen Abend GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hmm ich kann sie bis zu mir erschnuppern. Kipferl sind auch meine liebsten Plätzchen, wobei Spitzbuben auch ganz oben auf meiner Favoritenliste stehen, und weil ich mich nicht entscheiden kann, muss das jedes Jahr neu geprüft werden, nämlich indem man 4-12 Sorten backt und dann immer aufs Neue testet, welche denn nun am besten schmecken ;-)))

    Ich wünsche Dir eine wundervolle Woche !
    Eve

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen sehr lecker aus!
    Meine Plätzchen werden auch in Gläsern verstaut.
    GLG
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  6. Hallöööchen Melanie,
    oh ja, Vanillekipferl sind läckä... und dann noch mit richtiger Vanille... Der Vorteil dass Du so spät mit dem backen dran bist, ist natürlich, dass Du jetzt noch Plätzchen hast. Meine sind schon fast alle aufgefuttert, ich habe die natürlich nicht alle allein gesessen, mein Mann und ich haben jeweils welche mit ins Büro genommen...ein paar hat meine Mutti bekommen und schwups...
    Deine Plätzchengläser sehen wunderschön aus, ein bischen Weihnachtsdeko in der Küche muss schon sein.
    Wünsche Dir eine weiterhin genussvolle Woche
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Vanille, egal ob als Plätzchen, Kerzenduft, Duschbad oder Körperlotion.
    Ohne Vanille geht nichts, lach...
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  8. ich habe noch keine gebacken und bezweifel, dass ich das noch schaffe... Macht aber nichts spare ich mir die Kalorien ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Melanie,
    deine Bilder sehen einfach himmlisch aus und die Vanillekipferl schmecken bestimmt wahnsinnig lecker!!!! Meine Mutter macht die immer für mich, sie macht sie einfach am besten (hab wieder das ein oder andere Döschen aus Tirol mitgebracht ;))! Vielen Dank auch für deine lieben Zeilen - am Wendelstein hast du mal gelebt.......das ist die liebste Gegend zum Wandern für meinen Mann (muss ich ihm nachher gleich erzählen) - ist aber von uns schon eine ganze Ecke entfernt. Einen gemütlichen Abend wünsch ich dir,

    GLG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Melanie,
    ich habe gerade deinen schönen Blog entdeckt und bin nun Leserin Nr.50 :-))
    Gerne komme ich nun regelmäßig vorbei !
    Deine Plätzchen sehen lecker aus .
    Ich wünsche dir eine wunderschöne 3. Adventswoche !
    GlG Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Melanie, mmmmmmmh, deine Plätzchen sehen soooooo lecker aus...und so perfekt !!!!Meine Kipferl sind immer krummund schief....:-/ Deine sind eigentlich viel zu schön, um sie zu essen. Wir haben es dieses Jahr auch noch nicht geschafft, Plätzchen zu backen, dabei liebe ich es, mit den Kindern bei Rolf-Zuckowski-Weihnachtsmusik und laut mitsingend zu backen....:-) Mal sehen, vielleicht schaffen wir es noch am Wochenende.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche und viel Freude beim Plätzchen-naschen, liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen,
    hmm Vanillekipferl liebe ich auch sehr! Ich hab soeben Dein blog entdeckt und festgestellt, dass Du auch so schön dekorierst!
    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen